Seth Schwartz's The Ancient Jews from Alexander to Muhammad (Key Themes in PDF

By Seth Schwartz

ISBN-10: 1107041279

ISBN-13: 9781107041271

ISBN-10: 1107669294

ISBN-13: 9781107669291

this can be an obtainable and updated account of the Jews in the course of the millennium following Alexander the Great's conquest of the East. strangely, it recognizes the issues occupied with developing a story from fragmentary but complicated proof and is, implicitly, an exploration of the way this could be comprehensive. in addition, in contrast to so much different introductions to the topic, it concentrates totally on the folks instead of problems with theology and adopts a resolutely unsentimental method of the topic. Professor Schwartz really demonstrates the significance of learning Jewish historical past, texts and artefacts to the wider neighborhood of old historians as a result of what they could give a contribution to wider topics similar to Roman imperialism. The e-book serves as a very good creation for college students and students of Jewish historical past and of historic history.

Show description

Pollution and Religion in Ancient Rome by Jack J. Lennon PDF

By Jack J. Lennon

ISBN-10: 1107037905

ISBN-13: 9781107037908

pollutants might come from any variety of assets within the Roman international. physically capabilities, sexual intercourse, bloodshed, dying - any of those may cause catastrophe if introduced into touch with faith. Its presence might invalidate sacrifices, taint spiritual officers, and threaten to carry down the anger of the gods upon the town. Orators might use pollutants as a way of denigrating competitors and obstructing spiritual techniques, and writers might emphasise the 'otherness' of barbarians by means of drawing awareness to their assorted principles approximately what used to be or was once no longer 'dirty'. but regardless of all this, spiritual pollutants remained a obscure idea in the Latin language, and what constituted pollutants may swap counting on the context within which it seemed. Calling upon a variety of examine disciplines, this publication highlights the numerous function that pollutants performed throughout Roman faith, and the function it performed within the building of spiritual identity.

Show description

Download PDF by Uwe Walter: Politische Ordnung in der römischen Republik (Enzyklopädie

By Uwe Walter

ISBN-10: 3486596969

ISBN-13: 9783486596960

Seit der letzten zusammenfassenden Darstellung der politischen Ordnung oder "Verfassung" der römischen Republik hat die Forschung das gängige Bild – konfliktreiche Anfänge, konsolidierte Mittelphase, strukturell bedingte Selbstzerstörung – infragegestellt und neue Akzente gesetzt. So oszillierte das Politische zwischen dem five. und dem 1. Jahrhundert v.Chr. ständig zwischen Stabilität und Reproduktion einerseits, Experimenten, Verflüssigung und krisenhafter Dynamik andererseits. Die politische Ordnung der res publica erwies sich in jeder ihrer Stadien als ein Organisationsstatut, das den jeweils maßgeblichen Akteuren ein greatest an Kraftentfaltung wie an Handlungsfreiheit bereitstellte. Es bedurfte einer hohen Flexibilität, um ihnen Anreize zu geben, sich zu exponieren, Mittel und Wege zu finden, gemeinsam und zugleich im Wettbewerb die eigenen Ziele durchzusetzen, dabei aber auch den Basiskonsens über die Gesamtordnung zu wahren. Die komplexen Prozesse im Verlauf von beinahe vier Jahrhunderten werden durch die Kombination von orientierender Darstellung und kritischer Diskussion der Forschung obvious gemacht – durchaus mit Blick auf Erosionstendenzen auch in den lange scheinbar so stabilen politischen Ordnungen unserer Zeit.

Der Band folgt der bewährten Dreiteilung in Darstellung, Forschung und Bibliographie.

Show description

Download e-book for kindle: Roman Legionary AD 69–161 (Warrior) by Ross Cowan,Seán Ó'Brógáin

By Ross Cowan,Seán Ó'Brógáin

ISBN-10: 1780965877

ISBN-13: 9781780965871

among advert sixty nine and 161 the composition of the Roman legions used to be reworked. Italians have been virtually fullyyt changed via provincial recruits, males for whom Latin used to be at most sensible a moment language, and but the 'Roman-ness' of those Germans, Pannonians, Spaniards, Africans and Syrians, fostered in remoted fortresses at the frontiers, was once enormously robust. They have been hugely aggressive, jealous in their honour, and pushed through the necessity to retain and increase their reputations for virtus, that's manly braveness and excellence. The conflict of the interval, from the large legion as opposed to legion confrontations within the Civil warfare of advert sixty nine, throughout the campaigns of conquest in Germany, Dacia and Britain, to the defence of the frontiers of Africa and Cappadocia and the savage quelling of inner revolts, gave plentiful chance for virtus-enhancing job. The vintage conflict formation that had baffled Pyrrhus and conquered Hannibal used to be revived. Heroic centurions endured to steer from front, and customary legionaries vied with them in monitors of valour. The legions of the period could have been provincial yet they have been certainly Roman in business enterprise and ethos.

Show description

Revolutionäre Bewegungen in Sparta zwischen 220 und 192 - download pdf or read online

By Andy Schalm

ISBN-10: 3638662608

ISBN-13: 9783638662604

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 2,0, Universität Rostock (Altertumswissenschaften), Veranstaltung: Reform und Revolution im hellenistischen Sparta, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mit dem Scheitern der Reformpolitik Agis IV., welcher zwar Elan, aber wenig realpolitisches Gespür mitbrachte und so der erste spartanische König wurde, den die Ephoren hinrichten ließen, blieben die wirtschaftlichen und sozialen Probleme Spartas ungelöst. Die Zahl der Vollbürger struggle auf seven hundred geschmolzen, nur ganze a hundred davon besaßen eigenes Land, das übrige, mittellose Volk nahm ohne Eifer an den Kriegen teil und wartete, laut Plutarch, auf die Gelegenheit zum Umsturz. Der Verfall des Staates der Lakedaimonier setzte ein, als das Lykurgische Gesetz aufgehoben wurde, nach welchem der Vater sein Landlos jeweils dem Sohn hinterlassen musste und ergo Grund und Boden in der Familie zu bleiben hatten und nicht veräußert werden durfte. Nach Beseitigung dieses Gesetzes erwarben die Mächtigen Güter und der Reichtum floss von da an in den Händen weniger zusammen. Der gesamte Reichtum der Stadt conflict in den Händen dieser Großgrundbesitzer versammelt, die ihre wirtschaftliche Macht ausspielten, um diesen Konzentrationsprozess weiter voranzutreiben. Durch das starke soziale Gefälle conflict die Unzufriedenheit groß und die Spannungen enorm. Diese Arbeit soll darstellen, welche Reformversuche seit Agis unternommen wurden, um, zum einen, die sozialen Missstände zu beseitigen und zum anderen, um Sparta auf die Bühne der großen Politik auf der Peloponnes zurückzuführen. Im Zentrum steht dabei die Regierungszeit Nabis’, wobei aber ein Augenmerk auf die Entwicklung der genutzten politischen Mittel von Agis bis Nabis gelegt werden soll, deren sich die Herrscher Spartas bedienten und beginnend mit dem Bruch der Verfassung durch Agis, über den politischen Mord bei Kleomenes bis zur selbstverständlichen Gewaltanwendung unter Nabis in ihrer Brutalität und Skrupellosigkeit eine ständige Steigerung erfuhren. Um Entwicklungen in eben jenem und im sozialen Bereich aufzeigen zu können, erfasst die Arbeit den Zeitraum etwa 20 Jahre vor Nabis bis zu dem Zeitpunkt, als dessen Regierung in Sparta zu ihrem Ende kommt.

Show description

Download e-book for iPad: Cosmopolis: Imagining Community in Late Classical Athens and by Daniel S. Richter

By Daniel S. Richter

ISBN-10: 0199772681

ISBN-13: 9780199772681

it is a booklet concerning the ways that a variety of intellectuals within the post-classical Mediterranean imagined the human group as a unified, homogenous entire composed of a range of components. extra in particular, it explores how authors of the second one century CE followed and tailored a specific ethnic and cultural discourse that were elaborated via overdue 5th- and fourth-century BCE Athenian intellectuals. on the middle of this ebook is a chain of contests over the that means of lineage and descent and the level to which the political group is or should be coterminous with what we would name a biologically homogenous collectivity. The research means that early imperial intellectuals present in past due classical and early Hellenistic suggestion a manner of accommodating the claims of either ethnicity and tradition in one discourse of communal identification. the assumption of the harmony of humankind developed within the 5th and fourth centuries as a reaction to and an engine for the construction of a speedily shrinking and more and more built-in oikoumenê . The elevated presence of outsiders within the classical city-state in addition to the construction of resources of authority that lay outdoor of the polis destabilized the assumption of the polis as a family members team (natio). starting within the early fourth century and gaining nice momentum within the wake of Alexander's conquest of the East, conventional dichotomies comparable to Greek and barbarian misplaced a lot in their explanatory strength. within the second-century CE, in contrast, the empire of the Romans imposed a political house that was once imagined through many to be coterminous with the oikoumenê itself. one of many vital claims of this examine is that the different types of cosmopolitan and ecumenical suggestion that emerged in either moments did in order responses to the concept that the natio - the relations workforce - is (or must be) the root for any human collectivity.

Show description

New PDF release: Demokratie und Oligarchie in der Athenaion Politeia (German

By Eric Kreßner

ISBN-10: 3668067074

ISBN-13: 9783668067073

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, be aware: 2, Justus-Liebig-Universität Gießen (Historisches Institut), Veranstaltung: Politische Kritik im historischen Wandel: Zeitgenössische Reflexionen zur Polis von der Spätarchaik bis zum Ausgang des four. Jahrhunderts v. Chr., Sprache: Deutsch, summary: Die Athenaion Politeia bietet eine gute Quelle in Bezug auf die attische Geschichte. Zusätzlich erhält guy bei diesem Werk einen Einblick auf die politische Einstellung des Verfassers. Interessant dabei ist auch die deutlich hervortretende Kritik mit direkten bzw. indirekten Anmerkungen des Autors. Deshalb bietet die Quelle nicht nur eine Geschichtsdarstellung der attischen Herrschaftsformen, sondern liefert zugleich eine indirekte Wertung eines antiken Autors.

Ziel dieser Arbeit ist es, die sich herauskristallisierende Kritik in Bezug auf die Staatsformen zu untersuchen und der Frage nachzugehen, inwiefern der Verfasser die Demokratie als Staatsform persönlich bevorzugt. Zusätzlich wird dies im Vergleich mit anderen Aussagen wie z.B. die Oligarchie verglichen. Die Zuweisung den Verfasser als Aristoteles zu sehen, wird bei dieser Arbeit außer Acht gelassen. Ebenfalls soll die Datierungsfrage zur Entstehung des Werkes nicht im Fokus stehen.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei nur auf der hervortretenden Kritik. Des Weiteren wird nicht nur seine Haltung auf die Demokratie näher beleuchtet, sondern auch in welchen Abschnitten ebenfalls eine deutliche Wertung abgegeben wird. Der Anhaltspunkt für den Vergleich auf die Aussagen erfolgen anhand einzelner Schlagworte und wie sich der Verfasser über die Gesamtsituation äußert. Da sich die Hausarbeit hauptsächlich auf die angebrachten Kritikpunkte bezieht, wird nur der erste Teil der Quelle herangezogen. Dazu werden jeweils die einzelnen Kapitel näher beleuchtet und in welcher shape der Verfasser ein direktes oder indirektes Urteil abgibt. Nach dieser Untersuchung erfolgt am Schluss ein Fazit über die gewonnenen Erkenntnisse zur Haltung des Verfassers über die Staatsformen in der Athenaion Politeia.

Show description

Read e-book online Les assemblées provinciales dans l'empire romain (French PDF

By Paul Guiraud

ISBN-10: 0243972407

ISBN-13: 9780243972401

ISBN-10: 0266496695

ISBN-13: 9780266496694

Les assemblées provinciales dans l'empire romain
Paul Guiraud, historien français (1850-1907).

Ce livre numérique présente «Les assemblées provinciales dans l'empire romain», de Paul Guiraud, édité en texte intégral. Une desk des matières dynamique permet d'accéder directement aux différentes sections.

Table des matières
- Présentation
- Introduction.
- Livre Premier.
- Chapitre most well known. - Origine Des Assemblées Provinciales.
- Chapitre Ii. - De los angeles Généralité Et De l. a. Permanence Des Assemblées Pendant Les Trois Premiers Siècles.
- Chapitre Iii. - De l. a. Composition Des Assemblées.
- Chapitre Iv. - Du Siège Des Assemblées.
- Chapitre V. - De l. a. Périodicité Des Assemblées.
- Chapitre Vi. - De los angeles Présidence Des Assemblées.
- Chapitre Vii. - De L'asiarque Et Des Titres Analogues.
- Chapitre Viii. - Du Règlement Des Assemblées.
- Livre Ii.
- Chapitre most well known. - De l. a. situation Juridique Des Assemblées Provinciales.
- Chapitre Ii. - Des Fêtes De los angeles Province.
- Chapitre Iii. - Du funds Provincial.
- Chapitre Iv. - Les Provinces Avaient-elles Le Droit De Battre Monnaie ?
- Chapitre V. - Rapports Des Assemblées Provinciales Avec L'empereur.
- Chapitre Vi. - Décrets Honorifiques Des Assemblées Provinciales.
- Chapitre Vii. - Procès Intentés Aux Gouverneurs Par Les Assemblées Provincialss.
- Chapitre Viii. - Du Rôle Des Assemblées Provinciales Dans Les Guerres Civiles De L'empire.
- Livre Iii.
- Chapitre ideal. - Les Assemblées Provinciales Au Ive Et Au Ve Siècle.
- Chapitre Ii. - Les Assemblées De Diocèse.
- Chapitre Iii. - Sécularisation Des Assemblées Provinciales.
- Chapitre Iv. - enterprise Des Assemblées De Diocèse.
- Chapitre V. - organization Des Assemblées Provinciales.
- Chapitre Vi. - Attributions Des Assemblées Provinciales.
- Conclusion.

Show description

Download e-book for iPad: Rubikon: Triumph und Tragödie der Römischen Republik (German by Tom Holland,Andreas Wittenburg

By Tom Holland,Andreas Wittenburg

ISBN-10: 3608949240

ISBN-13: 9783608949247

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer
Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische
Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars.

»Erzählte Geschichte vom Feinsten.
Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat.«
Ian McEwan

»Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.«
Uwe Walter

»Eine packende, spannende und ungemein unterhaltsame Darstellung der römischen Republik.«
Books of the yr, Sunday Times

»Tom Holland erzählt den Untergang der römischen Republik neu: ein geistreiches Werk. Hochaktuell.«
Independent on Sunday

Show description