New PDF release: Demokratie und Oligarchie in der Athenaion Politeia (German

By Eric Kreßner

ISBN-10: 3668067074

ISBN-13: 9783668067073

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, be aware: 2, Justus-Liebig-Universität Gießen (Historisches Institut), Veranstaltung: Politische Kritik im historischen Wandel: Zeitgenössische Reflexionen zur Polis von der Spätarchaik bis zum Ausgang des four. Jahrhunderts v. Chr., Sprache: Deutsch, summary: Die Athenaion Politeia bietet eine gute Quelle in Bezug auf die attische Geschichte. Zusätzlich erhält guy bei diesem Werk einen Einblick auf die politische Einstellung des Verfassers. Interessant dabei ist auch die deutlich hervortretende Kritik mit direkten bzw. indirekten Anmerkungen des Autors. Deshalb bietet die Quelle nicht nur eine Geschichtsdarstellung der attischen Herrschaftsformen, sondern liefert zugleich eine indirekte Wertung eines antiken Autors.

Ziel dieser Arbeit ist es, die sich herauskristallisierende Kritik in Bezug auf die Staatsformen zu untersuchen und der Frage nachzugehen, inwiefern der Verfasser die Demokratie als Staatsform persönlich bevorzugt. Zusätzlich wird dies im Vergleich mit anderen Aussagen wie z.B. die Oligarchie verglichen. Die Zuweisung den Verfasser als Aristoteles zu sehen, wird bei dieser Arbeit außer Acht gelassen. Ebenfalls soll die Datierungsfrage zur Entstehung des Werkes nicht im Fokus stehen.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei nur auf der hervortretenden Kritik. Des Weiteren wird nicht nur seine Haltung auf die Demokratie näher beleuchtet, sondern auch in welchen Abschnitten ebenfalls eine deutliche Wertung abgegeben wird. Der Anhaltspunkt für den Vergleich auf die Aussagen erfolgen anhand einzelner Schlagworte und wie sich der Verfasser über die Gesamtsituation äußert. Da sich die Hausarbeit hauptsächlich auf die angebrachten Kritikpunkte bezieht, wird nur der erste Teil der Quelle herangezogen. Dazu werden jeweils die einzelnen Kapitel näher beleuchtet und in welcher shape der Verfasser ein direktes oder indirektes Urteil abgibt. Nach dieser Untersuchung erfolgt am Schluss ein Fazit über die gewonnenen Erkenntnisse zur Haltung des Verfassers über die Staatsformen in der Athenaion Politeia.

Show description

Read or Download Demokratie und Oligarchie in der Athenaion Politeia (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Download PDF by Jonathan M. Hall: A History of the Archaic Greek World, ca. 1200-479 BCE

A heritage of the Archaic Greek global deals a theme-based method of the improvement of the Greek international within the years 1200-479 BCE. up to date and prolonged during this version to incorporate new sections, elevated geographical assurance, a advisor to digital assets, and extra illustrations Takes a severe and analytical examine facts concerning the background of the archaic Greek international comprises the reader within the perform of background by means of wondering and reevaluating traditional ideals Casts new gentle on conventional topics equivalent to the increase of the city-state, citizen militias, and the origins of egalitarianism offers a wealth of archaeological facts, in a few various specialties, together with ceramics, structure, and mortuary reviews

Western Perspectives on the Mediterranean: Cultural Transfer by Andreas Fischer,Ian Wood PDF

In response to shut analyses of up to date texts, and subsidized by means of an exam of the origins of the weather transferred and of the method of transmission, the participants to this quantity specialise in the conception and model of information and cultural components within the West. Taking numerous methods, they make clear the altering strains of verbal exchange among the Byzantine empire and different components of the Mediterranean, at the one hand, and the Burgundian, Frankish and Anglo-Saxon geographical regions and the Papacy at the different.

Download PDF by Ritchie Pogorzelski: Die Prätorianer: Folterknechte oder Elitetruppe? (German

Kaiserliche Bodyguards quickly 350 Jahre lang waren sie die Elitetruppe des römischen Militärs und übten enormen Einfluss auf die Politik und die Regenten Roms aus: Die Prätorianer. Sie besaßen die Macht, Kaiser auszurufen, deren Leben in ihren Händen lag, denn die Prätorianer entschieden mitunter über den Tod dessen, den sie eigentlich schützen sollten.

Roman Legionary AD 69–161 (Warrior) by Ross Cowan,Seán Ó'Brógáin PDF

Among advert sixty nine and 161 the composition of the Roman legions was once reworked. Italians have been virtually completely changed by way of provincial recruits, males for whom Latin was once at most sensible a moment language, and but the 'Roman-ness' of those Germans, Pannonians, Spaniards, Africans and Syrians, fostered in remoted fortresses at the frontiers, was once exceedingly robust.

Extra resources for Demokratie und Oligarchie in der Athenaion Politeia (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Demokratie und Oligarchie in der Athenaion Politeia (German Edition) by Eric Kreßner


by Richard
4.0

Rated 5.00 of 5 – based on 29 votes