Download PDF by Liam Fitzgerald: Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der

By Liam Fitzgerald

ISBN-10: 3640411501

ISBN-13: 9783640411504

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar, Abtg. Geschichte der Frühen Neuzeit), Veranstaltung: Proseminar: Karl V., das Reich und Europa, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema meiner Arbeit ist die Auseinandersetzung der habsburgischen Brüder Karl V. und Ferdinand I. mit Sultan Süleiman, Herrscher des Osmanischen Reiches und seinen muslimischen Vasallen. In diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung des französischen Königs erläutert werden. Vor allem aber möchte ich das Ausmaß der Bedrohung, die von den Osmanen ausging, herausarbeiten.
Es lässt sich grundsätzlich sagen, dass dieses Thema schon in großem Umfang erforscht worden ist. In den großen Biografien über Kaiser Karl V. sind immer mindestens ein Kapitel oder einige Unterkapitel der Bedrohung durch die Osmanen und die Muslime des Mittelmeerraums gewidmet, so in Kohlers "Karl V., 1500-1558 Eine Biografie" und in Brandis älterer, aber standardmäßiger Biografie. Auch in verschiedenen Sammelbänden und Bänden einer Reihe, wie Band 1 des Handbuchs der Geschichte der Internationalen Beziehungen, "Expansion und Hegemonie, Internationale Beziehungen 1450-1559", geschrieben von Alfred Kohler, Monografien, wie Klaus-Peter Matschkes "Das Kreuz und der Halbmond", ist die Problematik der Osmanenabwehr, der Finanzierung selbiger aber auch der propagandistischen Ausnutzung im Sinne der oder eher einer Kreuzzugsidee dargestellt worden. Aufgrund der recht ausführlich ausgewerteten Quellen, so Denkschriften, Briefen Karls oder Ferdinands kann die Bedrohung durch die Osmanen in ihrer Bedeutung und ihrem Ausmaß intestine bemessesn werden. So wird deutlich, dass sowohl der Reichstag und die Reichsstände als auch Ferdinand immer wieder der Gefahr für das Reich große oder gar größte Bedeutung beimaßen und Karl der schwierigen Lage im Mittelmeer wiederholt Herr zu werden versuchte. Auch ist eine klare Aufgabentrennung zwischen den habsburgischen Brüdern herausgearbeitet worden, die auch ganz klar an der Richtung der jeweiligen Unternehmen Karls und Ferdinands zu erkennen sind: Der eine, Karl, richtete seine Aufmerksamkeit auf das für Spanien und Italien lebensnotwendige Mittelmeer, der andere, Ferdinand, die seine auf das umstrittene Königreich Ungarn, das sowohl dem Sultan als auch dem Erzherzog und späteren römisch-deutschen König als Aufmarschgebiet und Vorhof dienen konnte. In meiner Arbeit stütze ich mich wesentlich auf die Texte Alfred Kohlers und Klaus-Peter Matschkes. Diese beiden betonen die europäischen Dimensionen im Kampf der Habsburger gegen die Osmanen, welche ich auch herausarbeiten werde, da der Umfang der Bedrohung mein Hauptinteresse ist.

Show description

Read Online or Download Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der Mittelmeerländer: Kaiser Karl V., König Ferdinand I. und die Osmanen (German Edition) PDF

Similar history in german books

Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der by Liam Fitzgerald PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar, Abtg. Geschichte der Frühen Neuzeit), Veranstaltung: Proseminar: Karl V. , das Reich und Europa, Sprache: Deutsch, summary: Das Thema meiner Arbeit ist die Auseinandersetzung der habsburgischen Brüder Karl V.

New PDF release: Die Häftlinge des KZ-Außenlagers Hailfingen/Tailfingen:

Mit der Anforderung von six hundred jüdischen Häftlingen aus dem KZ Stutthof bei Danzig wurde aus dem Arbeitslager, in dem Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter interniert waren, ein das KZ Hailfingen/Tailfingen, ein Außenkommando des KZ Natzweiler im Elsass. Das Lager existierte von Mitte November 1944 bis Mitte Februar 1945.

Download e-book for iPad: Rassenforschung Rassenkunde Rassenideologie: Die by Ruben Philipp Wickenhäuser

Wissenschaft sei objektiv: Ein Trugschluss. Die Rassenideologie im Nationalsozialismus struggle keine Erfindung rechter Hitzköpfe. Vielmehr wurde sie auch durch einen seinerzeit anerkannten Wissenschaftszweig gestützt: Die Rassenkunde. Das Buch befasst sich unter Heranziehung der Originalpublikationen mit den Spielarten und Auswirkungen der physischen Anthropologie sowohl auf die akademische Welt, als auch auf Populisten und die allgemeine Wahrnehmung der Rassenideologie

Matthias Gafke's Heydrichs Ostmärker: Das österreichische Führungspersonal PDF

Am 15. März 1938 bejubelten die Wiener nach dem 'Anschluss' Österreichs auf dem Heldenplatz Adolf Hitler. Nach dem Krieg gelang es Österreich erfolgreich, sich als „erstes Opfer der Hitler'schen Eroberungspolitik“ zu stilisieren und den Nationalsozialismus als rein „deutsches“ challenge erscheinen zu lassen.

Additional info for Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der Mittelmeerländer: Kaiser Karl V., König Ferdinand I. und die Osmanen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Kampf gegen die Osmanen und die Muslime der Mittelmeerländer: Kaiser Karl V., König Ferdinand I. und die Osmanen (German Edition) by Liam Fitzgerald


by Jeff
4.2

Rated 4.89 of 5 – based on 19 votes