Die Orientpolitik des Triumvirn M. Antonius: Verrat an der by Sonja Denefleh PDF

By Sonja Denefleh

ISBN-10: 3640238486

ISBN-13: 9783640238484

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,3, Universität Mannheim (Historisches Institut), Veranstaltung: Augustus und die römische Welt, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Liest guy die antiken Quellen des Plutarch oder Cassius Dios, so erscheint die Orientpolitik des römischen Triumvirn Marcus Antonius wie eine Aneinanderreihung politischer Fehlentscheidungen und strategischer Niederlagen. Antonius‘ Liebesbeziehung zu Kleopatra, die Scheidung von seiner römischen Ehefrau Octavia, der missglückte Partherfeldzug und die Annahme einer hellenistischen Lebensweise und orientalischer Herrscherrepräsentation wurden durch die Propaganda Octavians als Verrat an der Heimat und als eine demonstrative Abkehr von Rom dargestellt. Geschickt nutzte Octavian in einem bis dato unbekannten Ausmaß eines Propagandakrieges Antonius‘ Ostpolitik, um die Römer gegen ihn aufzuhetzen. Dieses unfavorable Bild M. Antonius‘, welches die antiken Quellen zeichneten und das durch die literarische Verwertungen dieses Geschichtsstoffes, wie in Shakespeares Drama, über Jahrhunderte tradiert wurde, beeinflusst noch bis in die Moderne eine objektive Beurteilung von Antonius‘ Orientpolitik.
Diese Hausarbeit wird sich deshalb den drei zentralen Bereichen der Orientpolitik des Antonius – dem Bündnis mit Kleopatra, den Feldzügen gegen die Parther und Armenier und der Indienstnahme orientalischer Apotheose als Herrscherrepräsentation – widmen und untersuchen, inwieweit Antonius sich von der römischen culture lossagte und nicht mehr im Dienste Roms agierte. Es erfolgt demnach keine detaillierte Darlegung der Ereignisgeschichte; vielmehr geht es um die purpose, die den Handlungen zu Grunde liegen und somit eine problemorientierte, anachronistische und themengebundene Vorgehensweise erfordern. Dabei wird sich diese Arbeit intensiv mit den antiken Quellen auseinandersetzen, Forschungskontroversen aufzeigen und durch die eigene Meinung ergänzen.

Show description

Read or Download Die Orientpolitik des Triumvirn M. Antonius: Verrat an der Heimat oder diplomatisches und strategisches Kalkül? (German Edition) PDF

Best ancient history books

A History of the Archaic Greek World, ca. 1200-479 BCE - download pdf or read online

A heritage of the Archaic Greek global bargains a theme-based method of the advance of the Greek global within the years 1200-479 BCE. up to date and prolonged during this version to incorporate new sections, improved geographical assurance, a advisor to digital assets, and extra illustrations Takes a severe and analytical examine proof in regards to the historical past of the archaic Greek global comprises the reader within the perform of historical past via wondering and reevaluating traditional ideals Casts new gentle on conventional topics reminiscent of the increase of the city-state, citizen militias, and the origins of egalitarianism offers a wealth of archaeological facts, in a few various specialties, together with ceramics, structure, and mortuary reviews

Download PDF by Andreas Fischer,Ian Wood: Western Perspectives on the Mediterranean: Cultural Transfer

In keeping with shut analyses of up to date texts, and sponsored through an exam of the origins of the weather transferred and of the method of transmission, the participants to this quantity specialize in the belief and edition of data and cultural components within the West. Taking numerous methods, they make clear the altering traces of verbal exchange among the Byzantine empire and different elements of the Mediterranean, at the one hand, and the Burgundian, Frankish and Anglo-Saxon nation-states and the Papacy at the different.

Die Prätorianer: Folterknechte oder Elitetruppe? (German - download pdf or read online

Kaiserliche Bodyguards quick 350 Jahre lang waren sie die Elitetruppe des römischen Militärs und übten enormen Einfluss auf die Politik und die Regenten Roms aus: Die Prätorianer. Sie besaßen die Macht, Kaiser auszurufen, deren Leben in ihren Händen lag, denn die Prätorianer entschieden mitunter über den Tod dessen, den sie eigentlich schützen sollten.

Ross Cowan,Seán Ó'Brógáin's Roman Legionary AD 69–161 (Warrior) PDF

Among advert sixty nine and 161 the composition of the Roman legions was once reworked. Italians have been virtually totally changed by way of provincial recruits, males for whom Latin used to be at most sensible a moment language, and but the 'Roman-ness' of those Germans, Pannonians, Spaniards, Africans and Syrians, fostered in remoted fortresses at the frontiers, was once highly powerful.

Additional info for Die Orientpolitik des Triumvirn M. Antonius: Verrat an der Heimat oder diplomatisches und strategisches Kalkül? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Orientpolitik des Triumvirn M. Antonius: Verrat an der Heimat oder diplomatisches und strategisches Kalkül? (German Edition) by Sonja Denefleh


by David
4.3

Rated 4.96 of 5 – based on 29 votes