Download e-book for kindle: Sophokles und Anouilhs Antigone - dramatischer Ausdruck by Melanie Skiba

By Melanie Skiba

ISBN-10: 3640445880

ISBN-13: 9783640445882

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Einführung in die griechisch-römische Mythologie, Sprache: Deutsch, summary: „Es ist sinnlos, das Schicksal der Antigone heute dramatisch zu wiederholen, weil die Heldin als krankhaft hartnäckiges, von einer Schrulle beherrschtes, todesgieriges Wesen erscheinen müßte und nicht ein Exempel der Metaphysik, sondern der Pathologie abgäbe“ 1. Dieser Auszug aus Gerhard Nebels Abhandlung „Weltangst und Götterzorn“ beschreibt meiner Ansicht nach äußerst treffend die Unvereinbarkeit zweier Welten, die sich nicht nur historisch, sondern auch geistesgeschichtlich in enormer Distanz zueinander befinden.
Wie sollten demnach zwei Werke, von denen eines ca. im Jahre 442 vor Christus geschaffen worden ist, während das andere auf das Jahr 1944 zu datieren ist, je von einer gemeinsamen foundation ausgehen können?
Und doch trägt sowohl das sophokleische Stück als auch Anouilhs moderne Rezeption den Titel „Antigone“. In Zusammenhang mit der nicht von der Hand zu weisenden Tatsache, dass beide Fabeln außerdem erstaunliche Parallelitäten aufweisen, regt diese Feststellung den Leser des 20. Jahrhunderts zweifelsohne zur Reflexion darüber an, worin genau sich seine Welterfahrung von der des antiken Rezipienten unterscheidet.
Ist es demzufolge - um auf das einleitende Zitat zu rekurrieren - nun tatsächlich „sinnlos“ eine moderne Konzeptualisierung des Antigonestoffs vorzunehmen oder bietet der Rahmen beider Dramen nicht vielmehr gerade in seiner äußerlichen Kongruenz die Möglichkeit einer präzisen Darstellung zweier antithetisch aufeinander bezogenen Welt- und Menschenbilder?

Show description

Read Online or Download Sophokles und Anouilhs Antigone - dramatischer Ausdruck zweier konträrer Welt- und Menschenbilder (German Edition) PDF

Similar ancient history books

A History of the Archaic Greek World, ca. 1200-479 BCE - download pdf or read online

A background of the Archaic Greek global deals a theme-based method of the improvement of the Greek global within the years 1200-479 BCE. up-to-date and prolonged during this version to incorporate new sections, improved geographical assurance, a advisor to digital assets, and extra illustrations Takes a severe and analytical examine facts concerning the heritage of the archaic Greek international comprises the reader within the perform of historical past through wondering and reevaluating traditional ideals Casts new gentle on conventional subject matters similar to the increase of the city-state, citizen militias, and the origins of egalitarianism presents a wealth of archaeological facts, in a couple of diverse specialties, together with ceramics, structure, and mortuary experiences

Download e-book for iPad: Western Perspectives on the Mediterranean: Cultural Transfer by Andreas Fischer,Ian Wood

In keeping with shut analyses of up to date texts, and sponsored via an exam of the origins of the weather transferred and of the method of transmission, the members to this quantity specialise in the notion and edition of data and cultural parts within the West. Taking a number of techniques, they make clear the altering strains of conversation among the Byzantine empire and different components of the Mediterranean, at the one hand, and the Burgundian, Frankish and Anglo-Saxon geographical regions and the Papacy at the different.

Download PDF by Ritchie Pogorzelski: Die Prätorianer: Folterknechte oder Elitetruppe? (German

Kaiserliche Bodyguards quick 350 Jahre lang waren sie die Elitetruppe des römischen Militärs und übten enormen Einfluss auf die Politik und die Regenten Roms aus: Die Prätorianer. Sie besaßen die Macht, Kaiser auszurufen, deren Leben in ihren Händen lag, denn die Prätorianer entschieden mitunter über den Tod dessen, den sie eigentlich schützen sollten.

Get Roman Legionary AD 69–161 (Warrior) PDF

Among advert sixty nine and 161 the composition of the Roman legions was once remodeled. Italians have been nearly solely changed through provincial recruits, males for whom Latin was once at most sensible a moment language, and but the 'Roman-ness' of those Germans, Pannonians, Spaniards, Africans and Syrians, fostered in remoted fortresses at the frontiers, used to be tremendously robust.

Additional resources for Sophokles und Anouilhs Antigone - dramatischer Ausdruck zweier konträrer Welt- und Menschenbilder (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Sophokles und Anouilhs Antigone - dramatischer Ausdruck zweier konträrer Welt- und Menschenbilder (German Edition) by Melanie Skiba


by Paul
4.4

Rated 4.04 of 5 – based on 34 votes