Download PDF by Hans Diefenbacher,Oliver Foltin,Benjamin Held,Dorothee: Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die

By Hans Diefenbacher,Oliver Foltin,Benjamin Held,Dorothee Rodenhäuser,Rike Schweizer,Volker Teichert

ISBN-10: 3596035929

ISBN-13: 9783596035922

Hans Diefenbacher, Oliver Foltin, Benjamin Held, Dorothee Rodenhäuser, Rike Schweizer und Volker Teichert, die alle tätig sind im Arbeitsbereich »Frieden und Nachhaltige Entwicklung« der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg (FEST) behandeln in ihrem Sachbuch ›Zwischen den Arbeitswelten. Der Übergang in die Postwachtumsgesellschaft‹ die Frage, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Eine zukunftsfähige Ökonomie muss sich vor allem an ökologischen und sozialen Zielen orientieren. Die entscheidende Rolle bei diesem Prozess kommt dabei der Gestaltung des Arbeitslebens zu. Und dessen Transformation – von einem industriekapitalistischen hin zu einem gemeinwesenorientierten Leitbild – hat schon längst begonnen.
Was bedeutet Arbeit für Menschen in unserer Gesellschaft? Wie und von wem wird sie organisiert und gestaltet? Und von welchen Wertvorstellungen wird sie geprägt? Wie entsteht Arbeitszufriedenheit und Arbeitsleid in der herkömmlichen Arbeitswelt – und wie wird sich dies in einer Postwachstumsökonomie verändern? Dieses Buch sammelt Antworten auf diese Fragen und zeigt nachdrücklich, used to be sich für die Arbeitswelt der Zukunft ändern muss.
Ein Band aus der von Harald Welzer und Klaus Wiegandt herausgegebenen Reihe »Entwürfe für eine Welt mit Zukunft«.

»Wir brauchen Zukunftsbilder, um unsere Handlungsspielräume zu kennen. So haben wir die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihres Fachs gebeten, konkrete Utopien zu entwerfen, die uns Mut zum guten Leben machen.«
Harald Welzer & Klaus Wiegandt

Show description

Read Online or Download Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Get Europa-Türkei-Identität: Der „ewige Kandidat“ und die EU PDF

„Gehört die Türkei zu Europa? “ ist eine Frage, die seit ca. zehn Jahren aus vielen akademischen Perspektiven untersucht wird. Das vorliegende Buch rekonstruiert einerseits den langen Prozess der Beziehunen EU-Türkei seit der Zollunion und analysiert andererseits den akademischen und öffentlich-politischen Türkei-Diskurs in Europa insbesondere hinsichtlich der Frage einer europäischen Identität.

Read e-book online Konfuzius und Kant - Über die Grundlage einer Verständigung PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Ferner Osten, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Der Titel des Seminars soll auch den Rahmen dieser Arbeit vorgeben, d. h. ich konzentriere mich auf die Moralvorstellungen Chinas und des Westens.

Die berechnete Welt (TELEPOLIS): Leben unter dem Einfluss - download pdf or read online

Auf dem Weg in die digitale Zukunft stehen wir heute an einer entscheidenden Weggabelung: Obwohl die Errungenschaften der digitalen Revolution natürliche Verbündete der Freiheit sind, stehen in jüngster Zeit Informatisierung und Technisierung unserer Welt dem ursprünglich verfolgten Freiheits- und Demokratisierungsgedanken immer häufiger entgegen.

Die perfekte Produktion: Manufacturing Excellence durch - download pdf or read online

In dieser völlig überarbeiteten 2. Auflage wurden die neuesten Softwarefunktionalitäten berücksichtigt sowie wichtige Themen, wie store flooring administration, Energiemanagement, Projektmanagement, switch administration und Industrie four. zero ergänzt. Die Autoren zeigen anhand von Praxisbeispielen auf, wie sich durch die sogenannte brief period expertise (SIT) systematisch schnelle Regelkreise im Unternehmen aufbauen lassen.

Additional resources for Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Zwischen den Arbeitswelten: Der Übergang in die Postwachstumsgesellschaft (German Edition) by Hans Diefenbacher,Oliver Foltin,Benjamin Held,Dorothee Rodenhäuser,Rike Schweizer,Volker Teichert


by Richard
4.3

Rated 4.40 of 5 – based on 50 votes